ErbsenHummus & Cloud Eggs

made in heaven -  cloud eggs mit                 ErbsenHummus & Spargel


die Essklasse - Cloud Eggs auf Ciabatta mit ErbsenHummus und grünem Spargel

Sobald der erste Spargel im Supermarkt angeboten wird, bin ich nicht mehr zu halten.

Der schreit förmlich "nimm mich mit".

Wobei ich persönlich in diesem Spiel #teamgrün bin. Und Ihr?

Am aller aller liebsten mag ich es klassisch.

Grüner Spargel, neue Kartoffeln, roher und gekochter Schinken sowie zerlassene Butter wahlweise Sauce Hollandaise.

 

Aber ein paar Variationen kommen ab und an dann doch auf den Teller.

Im Ofen gegarter grüner Spargel mit Kartoffelspalten, Tomaten und Knoblauch - sooo lecker.

Oder in der Pfanne gebraten mit halbgetrockneten Tomaten, schwarzen Oliven und Parmesan, fantastisch mit Ciabatta.

Oder seit neuestem dieses Rezept, made in heaven!

Bauernbrot mit ErbsenHummus, gebratenem Spargel, wahlweise ein paar frische Tomaten und Feta und bombastische Cloud Eggs, gewürzt mit Gomasio, dem japanischen SesamSalz.

 

Da legt Ihr Euch nieder, versprochen.

die Essklasse - Cloud Eggs auf Ciabatta mit ErbsenHummus und grünem Spargel

Cloud Eggs sind eine wunderbare Alternative zu pochierten Eiern. Gerade wenn man mehrere Portionen zubereitet, sind pochierte Eier ja doch etwas tricky. Cloud Eggs dagegen machen sich quasi allein im Backofen. Easy.

 

Das ErbsenHummus lässt sich prima vorbereiten und wartet geduldig im Kühlschrank auf seinen Auftritt. Der grüne Spargel ist fix vorbereitet und in der Pfanne gebraten.

Herz und Bauch - was willst Du mehr?

die Essklasse - Cloud Eggs auf Ciabatta mit ErbsenHummus und grünem Spargel

ErbsenHummus

300 gr TK Erbsen

50 gr Tahin

1 EL Sonnenblumenöl

Saft einer halben Zitrone

Salz

scharzer Pfeffer

TK Erbsen auftauen lassen.

 

Alle Zutaten im Food Processor oder einem hohen Rührbecher fein pürieren.

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Cloud Eggs

4 Eier

Den Backofen auf Umluft 200°C oder Ober-/Unterhitze 220°C vorheizen.

 

Eier einzeln trennen, darauf achten, dass das Dotter ganz bleibt.

Dotter einzeln beiseite stellen.

 

Eiklar mit einer Prise Salz zu festem Schnee schlagen.

 

Wer mag kann Schinken- oder Speckwürfel unter die Masse heben. Oder geriebenen Parmesan oder anderen Hartkäse oder gehackte Petersilie oder Schnittlauchröllchen.

 

Den Eischnee in 4 Portionen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech häufen.

Mittig kleine Mulden ausbilden und im heissen Backofen ca. 5 min backen.

 

Herausnehmen, die Mulden mit einem Löffelrücken eventuell etwas tiefer drücken und die Dotter hineingeben.

 

Das Backblech zurück in den Ofen stellen und weitere 4-8 min backen, je nachdem wie weich Du dein Eigelb magst.

Himmlische Eier auf Bauernbrot

4 Portionen

 

8 - 12 CocktailTomaten

1/2 kleine Zwiebel

etwas Petersilie

50 gr Feta oder Mozzarella

4 Scheiben dunkles Bauernbrot

ErbsenHummus s.o.

500 gr grüner Spargel

etwas Olivenöl

Cloud Eggs s.o.

Gomasio-SesamSalz oder grobes Meersalz

Die CocktailTomaten je nach Größe halbieren oder vierteln.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Petersilie hacken.

Feta oder Mozzarella in kleine Würfel schneiden.

 

Alles in einer Schüssel mischen und mit etwas Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.

 

 

Die Brotscheiben im Toaster anrösten und auf 4 Tellern vertteilen.

 

Brot dick mit ErbsenHummus bestreichen.

 

 

Bereitet die Cloud Eggs soweit vor, dass Ihr die Eischnee-Nester in den Backofen schieben könnt.

 

 

Den grünen Spargel musst Du in Regel nicht schälen. Lediglich die harten Enden schneidest oder brichst Du ab.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Spargel darin 5-8 Minuten je nach Dicke braten. Der Spargel sollte noch etwas Biss haben.

 

 

Inzwischen die Dotter in die Eischnee- Nester geben und die Cloud Eggs im Backofen fertig backen.

 

 

Den Spargel auf die Brote geben, den TomatenSalat darauf verteilen.

 

Die fertigen Cloud Eggs aus dem Ofen holen und vorsichtig auf die Brote setzen.

 

Mit etwas Gomasio - SesamSalz oder grob gemörserten Meersalz würzen und sofort servieren.

Das Leben ist wunderbar! und manchmal gar himmlisch!

Dieser Beitrag enthält Werbung, alles selbst gekauft und selbst bezahlt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0