Karotten Kuchen Tarte

neues Personal &                                        KarottenKuchenTarte


die Essklasse der alten Dorfschule - KarottenKuchenTarte mit Frischkäse Frosting

Ich liebe Karottenkuchen!

 

Wenn ich für den Rest meines Lebens nur noch einen Kuchen essen dürfte, wäre es Karottenkuchen mit Frischkäse Topping.

Ich und meine Fingerkuppen haben aber so gar keinen Nerv auf Karotten raspeln. Per Hand. Auf ner Reibe. Puh!

Manchmal findet sich jemand aka Herr Lehrer, in Aussicht auf lecker Kuchen, aber eben nur manchmal.

 

Aber...

 

Vor kurzem ist jemand in die Dorfschule neu eingezogen. Dschillbär ist sein Name, er macht auf Franzose. Bislang habe ich von diesen Typen ja nichts gehalten. Stehen dekorativ in der Gegend herum und das war es auch schon. Nee, so was will ich hier nicht.

Aber...

 

Dschillbär macht sich jedoch wirklich nützlich. Er knetet Hefeteig für frisches Brot und Brötchen zum Frühstück, er macht mir einen leckeren Smoothie zwischendurch, er mixt das Pesto für das Abendbrot und er raspelt mir die Karotten für den Karottenkuchen.

 

Dschillbär, oder auch Monsieur 1500 Watt wie er genannt wird, ist eine echt Bereicherung in der Essklasse. Er darf bleiben. Ach was, er muss bleiben.

die Essklasse der alten Dorfschule - KarottenKuchenTarte mit Frischkäse Frosting

Und so gab es endlich mal wieder Karottenkuchen, denn irgendwo hat immer irgendjemand Geburtstag! ;)

 

Dieses Mal in Form einer Tarte. Mit leckerem Frischkäse Topping. HIER hatte ich Euch mein Lieblingskarottenkuchenrezept bereits aufgeschrieben. Dieses Mal ein wenig abgewandelt mit Karotten und Äpfeln, auch köstlich.

 

Auch hier gilt, gerne einen Tag vorher zubereiten, dann kann der Kuchen gut durchziehen und schmeckt am nächsten Tag besonders gut.

die Essklasse der alten Dorfschule - KarottenKuchenTarte mit Frischkäse Frosting

KarottenKuchenTarte mit FrischkäseTopping

für eine Tarteform oder auch Kastenform 

 

120 gr Getreideflocken/Haferflocken

20 gr gemahlene Mandeln

1 TL Backpulver

1/2 TL Zimt

1 Prise Salz

 

2 Karotten (ca. 150 gr)

1 Apfel (ca. 150 gr)

2 Eier

50 gr Zucker (ich nehme dunklen Muscovado, ein Vollrohrzucker)

 

150 gr Frischkäse

25 gr Zucker

Abrieb einer halben Zitrone

Eine Tarteform oder Kastenform fetten.

 

Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

 

Getreideflocken oder Haferflocken in der Küchenmaschine zu Mehl mahlen.

Gemahlene Mandeln, Backpulver, Zimt und Salz dazugeben und mischen.

Ich hatte noch eine handvoll gehackte Mandeln, diese habe ich zusammen mit den Flocken gemahlen und habe so die gemahlenen Mandeln ersetzt.

 

Apfel vierteln und entkernen, Karotten schälen und beides mit der Reibe von Hand (Achtung Fingerkuppen!) oder in der Küchenmaschine fein raspeln.

Insgesamt benötigt man 300 gr, ich habe halbe-halbe genommen, kommt nicht so genau darauf an.

 

Eier und Zucker mit dem Mixer cremig schlagen, Karotten- und Apfelraspel unterrühren.

Die trockenen Zutaten unterheben und den Teig in die vorbereitete Form geben.

 

Im heissen Backofen auf mittlerer Schiene ca. 35-40 min backen. Stäbchenprobe.

 

Fertigen Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost ca. 5 min abkühlen lassen.

Erst dann aus der Form nehmen/stürzen und komplett abkühlen lassen.

 

 

In der Zwischenzeit Frischkäse mit Zucker und Zitronenabrieb verrühren.

 

Das Frosting auf den abgekühlten Kuchen streichen und wer mag streut ein paar gehackte Pistazien obenauf.

 

 

Am besten backt Ihr den Kuchen einen Tag vorher, dann kann er über Nacht durchziehen und Ihr könnt am nächsten Tag eine saftige Karotten Kuchen Tarte geniessen.

Das Leben ist wunderbar! Und Dschillbär ebenso! Und Geburtstagskinder sowieso!

Team orange herzt Team grün - happy birthday

Dieser Beitrag enthält Werbung, unbeauftragt, alles selbst gekauft und selbst bezahlt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Frau Wunderbar (Freitag, 26 März 2021 14:12)

    Team grün bedankt sich ganz herzlich und freut sich schon darauf, deine leckere Tarte mal auszuprobieren.

  • #2

    Kiki www.die-essklasse.de (Freitag, 26 März 2021 14:15)

    Dir noch einen schönen Tag!