#diePottkieker No.7

#die Pottkieker                                  Eier in Senfsauce


#die Pottkieker - Eier in Senfsauce mit Kartoffelstampf

Längst Zeit wieder für #die Pottkieker, findet Ihr nicht auch??

Schon lange nicht mehr in die Pötte geluschert.

 

 

Und für alle, die gerade nur Bahnhof verstehen...

 

*Die Pottkieker*

 

Darin veröffentliche ich Rezepte, über die ich schon lange berichten wollte, aber dann die Zeit fehlte. Oder schöne Fotos. Oder eine Geschichte drumherum.

Lecker Essen, das bisher unter den Tisch fiel (Achtung! Wortwitz erkannt?!)

 

Und bevor sie vergessen werden, kommen nun #die Pottkieker.

Blogposts ohne viel Text, meist nur Rezept, ein kleines Foto - das war´s!

6 mal haben wir bereits in Pötte geguckt, HIER und HIER könnt Ihr selbst einmal hineinluschern.

Und heute gibt´s einen Klassiker aus Kindertagen ...

#die Pottkieker - Eier in Senfsauce mit Kartoffelstampf

Eier in Senfsauce mit KartoffelStampf

 

für 4 Portionen

800 kg mehligkochende Kartoffeln

50 gr Butter

1/4 l warme Milch

Muskatnuss frisch gerieben

Salz

 

 

8 Eier

 

 

1 mittelgrosse Zwiebel

30 gr Butter

3 EL Mehl

250 ml Milch

500 ml Gemüsebrühe

3 EL mittelscharfer Senf

2 EL süsser Senf

Salz

frisch gemahlenen Pfeffer

Kartoffel schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden.

In einem grossen Topf mit Wasser bedecken, 1 TL Salz dazugeben, zum Kochen bringen und ca. 20 min gar kochen.

Kartoffeln abgiessen, Butterstücke, die warme Milch und frisch geriebene Muskatnuss dazugeben und mit dem Kartoffelstampf zerstampfen. Eventuell mit Salz nachwürzen.

 

 

Während die Kartoffeln kochen, die Eier an der dicken Seite anpieken. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, Eier hingeben und ca. 6-7 Minuten (je nach Eigröße) wachsweich kochen. Eier abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken, um den Garvorgang abzubrechen.

 

 

Für die Senfsauce die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze zerlassen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten.

Mehl über die Zwiebeln stäuben und mit einem Kochlöffel unter die Butter rühren, ca. 1 Minute unter Rühren hell anschwitzen.

Einen Teil der heissen Gemüsebrühe dazugiessen und mit dem Schneebesen gut verrühren, dass sich keine Klümpchen bilden.  Den Rest der Brühe sowie die Milch dazugeben und ca. 5 Minuten bei mässiger Hitze köcheln lassen. 

Die Sauce sollte eine sämige Konsistenz haben.

Beide Senfsorten dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Eier pellen und in die Sauce geben.

 

Zusammen mit dem Kartoffelstampf servieren. 

#die Pottkieker - Eier in Senfsauce mit Kartoffelstampf

Manchmal ist es doch gar nicht so verkehrt, seinen Senf dazuzugeben... besonders in Kombination mit Eiern und Kartoffelstampf... ;)

Das Leben ist wunderbar!

Dieser Beitrag enthält Werbung

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Frau Wunderbar (Sonntag, 02 Februar 2020 16:54)

    Na endlich mal wieder!!

  • #2

    Fundrea (Sonntag, 02 Februar 2020 20:58)

    Hunger!

  • #3

    almoehi (Montag, 03 Februar 2020 10:58)

    Da haben wir doch schon sooooooo lange drauf gewartet!!! Einfach grandios!!!
    Vielleicht demnächst wieder öfter??????

  • #4

    Kirsten www.die-essklasse.de (Dienstag, 04 Februar 2020 11:15)

    #Frau Wunderbar :))
    #Fundrea Haut rein - schmeckt fein
    #almoehi lieben Dank. vielleicht? wenn ihr fleißig kommentiert?? ;)